Corona-Tagebuch

Aufgrund der derzeit schwierigen Situation werde ich ab und an in diesem Artikel Neuigkeiten zur Lage an der Schule und im Zusammenhang mit den Aufgaben für unsere Schüler kundtun.
Kay Hertel (Schulleiter)

Dienstag, 31.03.2020 – Black out und Ministerbrief

Heute war ich mit Schülern „meiner“ 10b zur zweiten Online-Stunde verabredet. Doch als ich in die Schule kam, musste ich feststellen, dass im dazu nötigen Verwaltungstrakt kein Internet funktionierte. Was also tun?
Ich entschied mich dafür, mit Sack und Pack nach Hause zu fahren und den Unterricht von dort zu halten. Und so waren die Schüler heute bei mir zu Hause zu Gast 🙂 – Homeschooling Kay.Null.

Zudem hat sich unser Kultusminister gestern Abend mit einem Brief an die Eltern gewandt. Ich habe heute Mittag (Internetproblem) meine Klassenlehrer per Mail gebeten, diesen an die Eltern weiterzuleiten. Hier https://www.lernsax.de/d.php/1/7/0.2632814952448.vKyybgQk01iZuvhIJVMUgOZj.LzY4OA/ kann er ebenfalls heruntergeladen werden.
Im Brief bedankt sich Christian Piwarz bei den helfenden Eltern und bittet sie um Verständnis und Geduld. Er äußert sich zur Lernzeit, zur Elternrolle, den Lehrern, den Lehrplänen, der Benotung u.a. mehr. Sollten dazu Fragen auftauchen, werde ich am Donnerstag und Freitag zwischen 8 und 10 Uhr und zwischen 11 und 14 Uhr zur Beantwortung zur Verfügung stehen. (Freitag zwischen 10 und 11 Uhr ist wieder Online-Stunde, so dass Internet wieder will.)
Bleiben Sie gesund. (KH)

Freitag, 27.03.2020 – Digitale Welten

Nach nunmehr einer weiteren kompletten Woche in der Schule bleibt zu resümieren, dass es ruhiger geworden ist. Der Hausmeister ist fleißig am Streichen, am Donnerstag hatte ich nicht einen einzigen Anruf entgegenzunehmen, es war genügend Zeit, planerische Grundlagen für das nächste Schuljahr und das LaSuB einzupflegen.
Unsere Lehrer haben das Angebot eines Anbieters von Online-Fortbildungen genutzt, sich einen Tag kostenfrei (Danke!) fortbilden zu lassen. Da freut sich die Schulleitung, weil es ja freiwillig ist und die Kollegen etwas gelernt haben.
Heute habe ich dann – auch auf freiwilliger Basis – mit der halben 10b Online-Mathematikunterricht gemacht. Toll, dass die Schüler das mitgemacht haben.
(Übrigens machen wir das am Dienstag wieder. Wer auch mal teilnehmen will, sendet mir eine Mail an save@turley-os.lernsax.de, in der er schreibt, wer er ist und dass er teilnehmen will. Dann gibt´s die Anleitung und die Zugangsdaten. 10a?)
Jetzt wünsche ich aber erstmal ein schönes Wochenende.
Bleiben Sie gesund. (KH)

Dienstag, 24.03.2020 – Homeschooling

Mittlerweile ist die zweite Woche angebrochen, in der keine Schüler in Sachsens Schulen sind. So ist auch die Turley-Oberschule weitgehend leer.
Erfreulicherweise arbeiten viele unserer Schüler dennoch; Rückmeldungen der Schüler und der Klassenlehrer bestätigen dies. Auch die „Digitalen Helfer“ werden gern in Anspruch genommen.
Es ist mir jedoch ein Anliegen, die Eltern zu beruhigen, die befürchten, dass der von den Schülern derzeit selbst zu erlernende Stoff in gleicher Weise abgefragt und abgeprüft wird, wie sonst. Dem wird nicht so sein; wir werden das mit Augenmaß und pädagogischem Know-how tun, so, wie wir die gesamte Situation schultern.
Als Kompliment für meine Lehrerinnen und Lehrer werte ich, dass viele Eltern jetzt merken, welch gute Arbeit meine Kollegen tagtäglich leisten. Denn mal so einfach schnell erklärt ist Vieles eben nicht, oft braucht es dafür… Profis, wie uns.
Bleiben Sie gesund. (KH)

Donnerstag, 19.04.2020 – Werte

Anständig sein, Disziplin halten, an Andere denken… hat das die Kanzlerin gestern gesagt? Ja, und sie hat Recht. Gemeinsam muss die Krise jetzt bewältigt werden, von uns allen.
Dabei ruft Frau Merkel Werte auf, die eine Schule vermitteln soll, die nie aus der Mode kommen, die dafür sorgen, dass eine Gesellschaft funktioniert.
An dieser Stelle möchte ich allen, die jetzt dazu beitragen, die schwierige Situation zu bewältigen, ganz gleich ob in Krankenhäusern, Arztpraxen, Supermärkten, Apotheken, Tankstellen, Friseurläden…, herzlich danken. Haltet durch.
Bleiben Sie gesund. (KH)

Mittwoch, 18.04.2020 – Verspätungen möglich

Wie viele sächsische Schulen nutzen wir den Lernsax-Server für unsere Mails als auch als Cloud.
Durch die Menge der momentan aktiven Lernsax-Nutzer und durch die damit verbundene Datenmenge kommt es leider vor, dass Mails verspätet ankommen und herausgehen bzw. dass der upload oder download von Dateien nicht möglich ist.
Daraus resultierend kann es passieren, dass unser im Artikel Aufgabenversorgung dargestellter Zeitplan Verzögerungen erfährt. Dafür bitte ich um Verständnis; vielen Dank.
Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass die Aufgaben kommen werden, denn unsere Kollegen sind fleißig bei der Arbeit, wofür ich ihnen herzlich danke.
Bleiben Sie gesund. (KH)