Vorbereitung einer eventuellen Öffnung

In Vorbereitung einer eventuell möglichen stufenweisen Öffnung der Schule im März sind wir aufgefordert worden zu erfassen, wie viele Schüler der Klassenstufen 7 bis 9 sich freiwillig einmalig einer Testung mittels Corona-Schnelltest unterziehen wollen (Lehrer dto.).
Diese Testung würde dann aller Voraussicht nach unmittelbar vor dem Präsenzunterricht hier vor Ort stattfinden.
Um die Erfassung so schnell wie vom LaSuB gefordert zu realisieren, wurden in den Lernsax-Portalen der betreffenden Klassen Umfragen erstellt, die die Schüler gemeinsam mit ihren Eltern ausfüllen sollen.

Ich bitte alle betreffenden Schüler, an der Testung teilzunehmen. Nur dann können wir sicherstellen, dass in der Turley-Oberschule ungefährdet Präsenzunterricht stattfinden kann.
Letzteres ist der große Wunsch nahezu aller Lehrer, Eltern und Schüler. Das Homeschooling – so gut und engagiert es auch gestaltet wird – verlangt allen Beteiligten sehr viel ab und ist nur eine Notfallvariante.
Sorgen wir alle dafür, dass eine Rückkehr zum „normalen“ Unterricht unter bestmöglichen gesundheitlichen Voraussetzungen realisiert werden kann.

Der mehrfach getestete Schulleiter
Kay Hertel